Ärzte erklären Allergie

Neues aus der täglichen Praxis und Forschung

In regelmäßgen Abständen gibt es Neues aus der Forschung zu berichten. Die zum Teil komplexen Sachverhalten werden von Ärzten verständlich erklärt. Ebenso bekommen wir zahlreiche Fragen von Seiten unserer Leser gestellt. Auch diese werden von Fachärzten eingehend und anschaulich beantwortet.

Beiträge, sortiert nach Erscheinungsdatum

  • 05/02/2019

    Eine Allergie gegen Birkenpollen ist weit verbreitet. Es ist bekannt, dass bei Birkenpollenallergikern eine sogenannte Kreuzallergie gegen Soja auftreten kann. Diese Form wird auch sekundäre Sojaallergie genannt.

    Deutlich seltener tritt die primäre Sojaallergie auf. Bei dieser erfolgt die Sensibilisierung auf Sojaproteine über den Magen-Darmtrakt...

  • 03/26/2019

    Wenn Sie unter einer Allergie leiden, werden Sie möglicherweise am Tag (z.B. durch Pollen oder Tierhaare) und in der Nacht (z.B. durch Hausstaubmilben) von allergischen Beschwerden geplagt. Dies kann zu Unruhe und Gereiztheit führen.

    Einige Patienten entwickeln soziale Probleme. Wird Ihr Schlaf durch Allergien langfristig gestört, können sich depr...

  • 03/12/2019

    Viele Menschen sind selbst betroffen bzw. haben Familienangehörige oder Freunde, die an einer Allergie leiden. Doch es gibt nicht „die eine Allergie“, sondern im medizinischen Sinne eine Unterscheidung in Allergien vom Typ-I bis Typ-IV. In diesem Artikel werden nur die Typ-I- und Typ-IV-Allergie erklärt.

     Allergien sind Überreaktionen des...

  • 02/14/2019

    Eine Schwangerschaft hat Konsequenzen für die Einnahme von Medikamenten. Gerade in den ersten drei Monaten sollten Sie möglichst auf Medikamente verzichten. Es ist zunächst einmal gut, wenn Sie dem entstehenden Leben einen möglichen Schaden durch Arzneimittel ersparen wollen.

    Die meisten Schwangeren sind daher extrem zurückhaltend, wenn es darum...

  • 01/23/2019

    Menschen mit allergischen Beschwerden haben oft die Sorge, dass körperliche Aktivitäten und Sport zu einer Verschlechterung der Symptome führen könnten. Dies kann durchaus zutreffen. Wenn Sie unter Heuschnupfen leiden und im Freien Sport treiben, können sich Ihre Symptome verstärken. Bei starker körperlicher Anstrengung gelangen durch die Atmung...